14 Jahre Inolares Building Innovation

Ein Grund zur Freude!

Seit mittlerweile 14 Jahren ermöglichen wir hier bei Inolares eine kontinuierliche Beratung und Projektentwicklung. In den Bereichen der Brandfallmatrix und der Gebäudeautomation arbeiten wir seit vielen Jahren an innovativen Konzepten und nachhaltigen Lösungen. Ein kleiner Blick in die Vergangenheit zeigt, was sich rund um die vielen Facetten der Gebäudeautomation alles getan hat.

Wachstums- und zielorientiert!

Bis zum Jahr 2019 waren wir bei Inolares noch ein kleines Unternehmen zur individuellen Beratung und Projektentwicklung. Unser Schwerpunkt lag hier noch auf den Bereichen Planung und Ausführung innerhalb der Gebäudeautomation für Bestands- und Neubauten. Über die Jahre haben wir jedoch stetig daran gearbeitet, unser Profil zu schärfen und im Rahmen der Gebäudeautomation auf die neuen Branchen-Trends und Bedürfnisse rund um das Feld der Digitalisierung umzusatteln. Als direkte Schnittstelle zwischen der gesamten IT und der neu geplanten Gebäudeautomation schaffen wir die nötige Flexibilität, um zukunftsfähig zu denken. Als Unternehmen zur direkten Planung, Beratung und Projektentwicklung übernehmen wir sämtliche Prozesse von der ersten Idee bis hin zur finalen Umsetzung. Seit 2019 konnte unser Unternehmen in dieser Hinsicht stetig wachsen, wodurch wir vom 10-Mann-Betrieb zu einem globalen Mittelstandsbetrieb wurden.

Unser Blick auf 2021

In nur zwei Jahren haben wir es mit neuen Ansätzen in der Gebäudeautomation geschafft, die TGA mit nun mehr als 40 Mitarbeitern zielorientiert und sicher auszuführen. Hierzu trägt die eigene Research & Development Abteilung bei, aber auch die Business Development Abteilung, die rund um Gebäudeautomation und für die Brandfallmatrix an Service und Sicherheit arbeitet. So sind wir in der Lage, technologische Hürden mit praktischen Automationskonzepten zu verknüpfen. Rund um unser Partnernetzwerk für alle Technologien und Dienstleistungen in den Bereichen Bau und Technik konnten wir unsere Kapazitäten zur Beratung und Projektentwicklung deutlich steigern. Auch unsere individuell entwickelte Gebäude-Hardware und die damit verbundene Software zur Verwaltung steigert die Flexibilität unserer Kunden und schafft die Basis für bleibende Konzepte. Unsere Hospitality Box als Hardware mit Room Panel für Hotels und die moderne Inomatrix als praktisches Tool zum Testen von Wirkungszusammenhängen sowie zur Inbetriebnahme sind an dieser Stelle eine optimale Grundlage. Beide Projekte wurden als wirksame Bestandteile im Bereich der Gebäudeautomation bereits ausgezeichnet, da sie die technische Qualität vor Ort auf ein neues Niveau anheben können. In der direkten Beratung mit unseren Kunden sind wir somit in der Lage, passgenaue und zugeschnittene Lösungskonzepte für jede Räumlichkeit zu präsentieren.

Auf eine gute Zukunft!

Auch in Zukunft arbeiten wir hier bei Inolares rund um die Beratung und Projektentwicklung zur Brandfallmatrix und im Feld der Gebäudeautomation an neuen Maßstäben. Hierzu entwickeln wir derzeit eine neue Software als Kühlzellen App mit HACCP Anbindung. So möchten wir zukünftig weitere Branchen erschließen und im Rahmen der Gebäudeautomation optimal begleiten. Die Aspekte der Hard- & Softwareentwicklung werden hierzu eine immer größere Bedeutung haben. Wir freuen uns an dieser Stelle, mithilfe zahlreicher Projekte und Anwendungen für Gebäude an neuen intelligenten Lösungen zu arbeiten. Nach nun genau 14 Jahren Inolares wissen wir als ständig wachsendes Team, was wir am Markt bewegen können. Gerne laden wir Sie daher ein, mit uns zum 14. Jubiläum zu feiern und das Jahrzehnt der digitalen Entwicklung auch bei Ihnen würdig einzuleiten.
Vorheriger Beitrag
INOLARES WÜNSCHT EIN FROHES NEUES JAHR 2021

News & Presse

IHR PRESSEKONTAKT

Norman Krolikowski

Menü